+49 (0) 160-92 38 71 41 info@bergfuehrungen.com
Seite auswählen
Am letzten Samstag (7. November) haben wir auf den schönen milden Herbsttag im Gebirge verzichtet.
Zu wichtig erschienen uns die Themen des Alpinforums in Innsbruck. Es ging um die Meinungsbildung im Bereich der Skitouren und des Freeridens. Auch Erkenntnisse in der Lawinenkunde wurden sehr gut mit hineingestreut.
Interessant u. wichtig war die Umweltverträglichkeit mit dem Wild und Schutzwald zu erörtern, die rechtlichen Aspekte unserer Führungstätigkeit zu beleuchten und über das Risikomanagement der „Lawinengefahr“ zu diskutieren. Es war ein guter Abgleich. Wir haben festgestellt, dass wir mit unserer Vermittlung und Führungspraxis auf einem guten und ausgewogenen Weg sind. Wir freuen uns darüber.
Natürlich gab es auch einiges Neues in der „begleitenden“ Alpinmesse. Ganz besonders sind uns die Schuppenfelle aus festem Kunststoff einer Skifirma aufgefallen. Über maßgeschneiderte Skikonstruktionen konnten wir diskutieren und auch bei den Airbagrucksäcken konnten wir menschenwürdigere (Gewicht) Modelle ausmachen.
Es gäbe noch sehr viel zu schreiben aber es ist ja kein Fachartikel. Es soll Euch Geschmack auf mehr machen.
Wir freuen uns wenn wir unsere Erkenntnisse demnächst persönlich weitersagen dürfen.
An Gruas Alex